Gut Hohenhain

Im Wandel der Jahreszeiten

Bäume in einem RapsfeldDas Frühjahr, erfahrungsmäßig in Schleswig-Holstein mit schönem Wetter, hat seinen besonderen Reiz. Bereits Ende April blühen die Rapsfelder. Vom Flugplatz in Kiel-Holtenau starten kleine Motorflugzeuge zu "Rapsflügen", bei denen Sie die leuchtend gelben Schachbrett-Felder aus der Vogelperspektive betrachten können. Doch den betörenden Duft der Blüten und das Summen der Bienen – das können Sie besser auf Ihren Spazierwegen durch die Felder wahrnehmen.

Im HerbstErleben Sie im Frühjahr das zarte erste Grün der Buchenwälder und die leuchtend weiß-blühenden Schlehen- und Weißdornbüsche an den Feldrändern.

Im Sommer ist es abends noch lange hell, denn die Sonne geht in Schleswig-Holstein spät unter. Die Tage sind warm, und die Nächte durch die Meeresnähe milde.


Allee im WinterSind Sie schon einmal an einem Augustabend bei "Meeresleuchten" in der Ostsee geschwommen?

Im Herbst leuchten die Wälder und die für Schleswig Holstein typischen Knicks in den unterschiedlichsten Goldtönen; bei Wind tummeln sich Väter und Mütter mit ihren Kindern am Strand oder auf den abgeernteten Feldern, um ihre Drachen steigen zu lassen.

Da an der Ostsee kein so rauhes Klima wie an der Nordsee herrscht, ist die Luft für Menschen mit Atemwegserkrankungen hier besser geeignet. Außerdem wird durch die feuchte Luft - besonders im Frühjahr und Herbst - das Hautbild sichtbar verjüngt

Auch der Winter am Meer hat seinen Reiz und in den großen Wohnungen ist genügend Platz für einen Weihnachtbaum oder eine kleine Silvester-Party....

Gut Hohenhain