Gut Hohenhain

Tipps für Ausflüge

Hafen von StrandeDie Landeshauptstadt Kiel besitzt einen reizvollen Hafen; hier legen die großen Fähren nach Norwegen, Schweden und zu den baltischen Ostseehäfen ab. Die Innenstadt mit dem Alten Schloss, der Kunsthalle, dem Zoologischen Museum, etc. lädt auch zum Bummeln ein. Nicht weit entfernt befindet sich das bekannte Marine-Ehrendenkmal Laboe.

Sehr sehenswert ist das Freilicht-Museum Molfsee; hier wurden 70 alte Häuser, hauptsächlich Bauernhäuser, aus ganz Schleswig-Holstein in ihrer ursprünglichen Form wieder aufgebaut.

Eine besondere Attraktion ist das bei Schleswig (ca 40 km entfernt) gelegene Wikinger Museum Haithabu. 1980 wurde hier, am historisch bedeutsamsten Siedlungsplatz der Wikinger in ganz Europa, ein Wikinger-Schiff geborgen, das nun im Museum ausgestellt ist. 2009 kam ein weiteres Boot dazu.

Strand in SurendorfIm Schloss Gottorf in Schleswig ist das Schleswig-Holsteinische Landesmuseum unter- gebracht (bekannt u.a. durch die "Moorleichen"). Eine weitere Attraktion ist der neu angelegte schöne Barockgarten mit seiner Formenpracht.

Weitere Ziele sind der Schleswiger Dom mit dem Brüggemann-Altar sowie die alte Fischersiedlung "Holm" und Arnis an der Schlei – die kleinste Stadt Deutschlands.

Im nahe gelegenen Gettorf befindet sich ein Tierpark mit einem Vogel- und Blumenparadies (www.tierparkgettorf.de). Es lohnt sich, von dort aus einen Abstecher zum Obstcafe Gut Warleberg (www.gut-warleberg.de) zu machen. Dort kann man zwischen Obstbäumen aller Art frischgebackenen Kuchen und Erfrischungsgetränke mit Blick auf den Nord-Ostsee-Kanal genießen.

Das Hege-Lehrrevier Grönwohld bietet für den Natur- und Wildfreund interessante Führungen. Ein sehenswertes kleines Feuerwehr-Museum ist in Birkenmoor zu besichtigen.

Eine gute Autostunde entfernt liegt die "Ostholsteinische Schweiz" mit ihren Seen und Wäldern; nicht viel weiter ist es bis zur Nordsee mit der dortigen Marsch-Landschaft und mit Ebbe und Flut – vielleicht lockt ja eine Wattwanderung...

In Eckernförde und Umgebung gibt es gute Fischlokale, in denen frisch gefangene Meeresfische serviert werden, sowie Räucherkaten, in denen die Räucherschinken an der Decke hängen und frisch geräucherte "Kieler Sprotten" und Aale verkauft werden. Am Eckernförder Hafen kann man direkt vom Fischkutter fangfrischen Fisch kaufen.


Weitere Ausflugsziele in die Umgebung sind in einer Informationsmappe zusammengestellt, die in jeder Ferienwohnung ausliegt.

Gut Hohenhain